Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Hühnchen, Hühnchen wo bist Du ?

So ein wildfarbenes Huhn ist nicht sehr praktisch.

 Es ist so gut getarnt, das man echte Schwierigkeiten bekommt, es zu finden wenn es im Gebüsch sitzt.

Oma , Opa  und die Hühnerfrau mussten es heute suchen, aber als ich dann mit den mehlwürmern raschelte, da kam es raus, das Luder.

Gestern bekamen wir das erste Ei , ein wunderschönes ,weißes ,kleines Ei.

Die Kinder sind sehr begeistert von den Hühnern , sehr schön ))

 

die Hühnerfrau

wenn ich jetzt noch Bilder einfügen könnte..die sind zu groß, ich kann sie nicht hochladen. 

1 Kommentar 15.2.08 14:38, kommentieren

Henny und Frieda sind da !!!!H

Tja, das ging nun schneller als erwartet.

Gestern waren wir auf dem Geflügelmarkt und haben uns in ein kleines Hühnchen verliebt.

Ein deutsches Zwerghuhn, nicht viel größer als eine Taube , sehr zahm. Man kann es streicheln und auf den Arm nehmen

Und damit die  Gute nicht so allein ist, kam noch eine Zwergitalienerin dazu.

Heute mittag wollen wir sie zum ersten Mal rauslassen.Dann will ich auch mal versuchen Bilder einzustellen.

Ich bin gespannt. 

 

die Hühnerfrau, jetzt mit Huhn. 

11.2.08 11:41, kommentieren

So, nun ist er bestellt...

Wir haben uns nun doch für ein Kinderspielhaus als Stallgrundlage entschieden. ca. 14 Tage Liefrzeit, tatatataaaa

Selbstbau ist doch sehr zeitaufwendig und nicht wesentlich günstiger.

Es wird schwedenrot gestrichen, mit weißen Akzenten. Wahrscheinlich kommen sogar noch echte Dachpfannen drauf, die haben wir noch übrig vom Einbau der Veluxfenster.

Das wird sooo cool !! 

die Hühnerfrau 

5.2.08 02:58, kommentieren

Zwergwyandotten und Chabo´s

Gestern war ich bei einem Geflügelhalter, der seit bestimmt 40 Jahren Tauben und Hühner züchtet.

 80 Jahre alt ist er nun, man sieht es ihm nicht an. Von seinem Leben hat er uns erzählt, vom Krieg, der Gefangenschaft, seinen Kindern.

Ich wünsche ihm von Herzen das es noch recht lang so gut geht.

 Nun aber zu seinen Hühnern: Er hält Zwergwyandotten und Chabo´s.

Für uns sind die Chabo´s nichts, die fliegen zu doll. Die Wyandotten haben mir gefallen, ruhige, friedliche Tiere.

Eier haben unsere Kinder mitnehmen dürfen. Direkt unterm Huhn hervorgeholt. Ganz warm, wie eine Taschenheizung, die Jungs haben sie zum Abendbrot gegessen. Aber lieber hätten sie die Eier ausgebrütet ;o)

 Und eine Taube durften wir streicheln, er hat für uns eine rausgeholt.

Ganz seidig, schöne Tiere eigentlich... 

die hühnerfrau

24.1.08 13:08, kommentieren

Weidenflechtzaun für die Hühner ?

Die Hühner sollen direkt am Stall einen Auslauf bekommen.

Als Zaun habe ich mir z.B. den Staketenzaun aus Edelkastanie gedacht.

www.staketenzaun.com 

 Schön finde ich abner auch einen Zaun aus geflochtenen Weidenruten.

Aber wo kriege ich die Weidenruten her ?

 die hühnerfrau.

1 Kommentar 22.1.08 07:09, kommentieren

Wie groß soll er denn nun sein ?

Eigentlich war es geplant, den Stall in  1,50 x 1,20  zu bauen.

Ich bin mir aber doch unsicher ob das ausreichend ist ?

Die Tiere sollen es ja auch gut haben.

Auf jeden Fall waren wir heute schon mal im Baumarkt und haben Scharniere gekauft und die Preise der Materialien aufgeschrieben zur Kostenermittlung.

Hat hier jemand Erfahrung mit der Stallgröße für 4 Hühner ? 

1 Kommentar 16.1.08 20:30, kommentieren

Deutsche Zwerglachshühner

Heute habe ich mir deutsche Zwerglachshühner angesehen.

Drei verschiedene Zuchststämme,wirklich schöne Tiere, aber die sind ganz schön groß !!

 Der Gatte mag die nicht so gern leiden, die haben nämlich 5 Zehen  und die findet er gruselig

 Vorteil von den DZLH ist natürlich, dass sie ungern fliegen...

 Mal schauen, als nächstes schauen wir uns Wyandotten an.

 

 

 

 

 

2 Kommentare 16.1.08 20:26, kommentieren