Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Zwergwyandotten und Chabo´s

Gestern war ich bei einem Geflügelhalter, der seit bestimmt 40 Jahren Tauben und Hühner züchtet.

 80 Jahre alt ist er nun, man sieht es ihm nicht an. Von seinem Leben hat er uns erzählt, vom Krieg, der Gefangenschaft, seinen Kindern.

Ich wünsche ihm von Herzen das es noch recht lang so gut geht.

 Nun aber zu seinen Hühnern: Er hält Zwergwyandotten und Chabo´s.

Für uns sind die Chabo´s nichts, die fliegen zu doll. Die Wyandotten haben mir gefallen, ruhige, friedliche Tiere.

Eier haben unsere Kinder mitnehmen dürfen. Direkt unterm Huhn hervorgeholt. Ganz warm, wie eine Taschenheizung, die Jungs haben sie zum Abendbrot gegessen. Aber lieber hätten sie die Eier ausgebrütet ;o)

 Und eine Taube durften wir streicheln, er hat für uns eine rausgeholt.

Ganz seidig, schöne Tiere eigentlich... 

die hühnerfrau

24.1.08 13:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen